Wetterdienst warnt vor extremer Hitze und Unwettern

Wetterdienst warnt vor extremer Hitze und Unwettern


Der Deutsche Wetterdienst warnt vor großer Hitze am Wochenende. Schauer und schwere Gewitter sollen folgen. Es wird ungemütlich.

Erst Hitze, dann Gewitter: In Deutschland wird es auch an diesem Samstag heiß. Zwischen 30 und 36 Grad werden erwartet, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) vorhersagt.

Bis zu 40 Liter Regen professional Quadratmeter möglich

Im Laufe des Tages zieht zudem ein Band von Schauern und Gewittern von West nach Ost, was auch unwetterartig ausfallen könne. Zwischen 25 und 40 Liter Regen professional Quadratmeter und Hagel seien möglich.

Wo genau, sei aber nicht vorhersagbar. “Es ist sehr schwierig, hier eine Area abzustecken, wo es zu Unwettern kommt”, sagte DWD-Meteorologe Lars Kirchhübel.
 

 
Am Freitagnachmittag battle im südbadischen Rheinfelden mit 38,5 Grad der bislang höchste Wert des Jahres gemessen worden. Dies sei an diesem Samstag auch angesichts der Wolken, Gewitter und Schauer nicht zu erwarten, sagte Kirchhübel.

Am heißesten wird es dem DWD zufolge vermutlich in Nordbayern. Nur im Norden und auf den Berggipfeln wird es kühler als 30 Grad bleiben.



Supply hyperlink

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.