GTA 5: Mod lässt Titel beinahe fotorealistisch aussehen

0
0


Rockstars GTA 5 hat bereits einige Jahre auf dem Buckel, kann sich durch unzählige Grafik-Mods aber noch immer sehr intestine sehen lassen. Richtig beeindruckend ist vor allem das Projekt Pure Imaginative and prescient Advanced (NVE) von dem Modder Razed, wodurch „GTA 5“ beinahe fotorealistisch aussieht. Wir haben euch unterhalb dieser Zeilen den beeindruckenden Trailer zu der Mod eingebunden und erklären euch, wie ihr diese schon jetzt ausprobieren könnt.

So intestine kann GTA 5 2020 aussehen

Die Mod fügt dem Open-World-Titel, der 2013 für PlayStation three und Xbox 360 veröffentlicht wurde, völlig neue Texturen hinzu, die dazu beitragen, Dingen wie Ziegeln und Steinen mehr Tiefe und damit Realismus zu verleihen. Außerdem bietet die Modifikation zum Beispiel verbesserte Echtzeitreflexionen bei Pfützen, in denen NPCs herumlaufen. Die Beleuchtung wurde ebenfalls durch Raytraced International Illumination verbessert.

So könnt ihr die GTA 5-Mod schon jetzt nutzen

Derzeit befindet sich die Mod noch in der Entwicklungsphase, weshalb nicht alle Options fertig. Doch ihr könnt sie schon jetzt herunterladen und ausprobieren.

Seid ihr Gold-Unterstützer von Jamal „Razed“ Rashid bei Patreon, erhaltet ihr bereits Zugang zu der Mod. Der Haken an der Sache ist jedoch, dass ihr für den Early Entry den Gold-Standing benötigt. Dieser kostet euch 10 US-Greenback im Monat, gibt euch aber zudem Zugriff auf den Discord-Server von Razed als Gold Supporter.

Nach der Fertigstellung der Mod erhalten erst einmal alle anderen Patreons Zugriff, ehe das Projekt für alle Spieler kostenlos zur Verfügung gestellt wird.



Supply hyperlink

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.